Wie wird es nach der Petition weitergehen?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Liebe Freunde und Unterstützer des Dresdner Fernsehturmes,

was für ein Wochenende war das! Das Wetter war uns gewogen, sodass die freie Zeit am ersten Maiwochenende ideal genutzt werden konnte. Trotzdem fanden zahlreiche Menschen die Zeit, sich an den Computer zu setzen und unsere Petition noch schnell zu unterschreiben. Die Zahl der Unterstützer schoss im wahrsten Sinne des Wortes in die Höhe. Einige Menschen behielten die Zahlen nahezu ununterbrochen im Auge und freuten sich mit uns über jeden Zuwachs. Gestern, um 14:41 Uhr waren dann die notwendigen 16000 Stimmen aus Sachsen erreicht. Inzwischen sind es bereits mehr als 17000 aus Sachsen und insgesamt über 20000. Bitte nutzt die verbleibende Zeit weiterhin, um noch alle möglichen Stimmen zu sammeln! Denn bei so einer Aktion gibt es immer auch ungültige Stimmen, die aussortiert werden müssen. In diesem Zusammenhang möchte der Verein sich auch noch einmal ganz herzlich bei der regionalen Presse für die geleistete Unterstützung bedanken.

Wie wird es nach der Petition weitergehen? Viele Menschen fragen sich das und hoffen inständig darauf, dass der Turm wieder öffentlich zugänglich wird. Der Fernsehturm Dresden e.V. arbeitet nun seit dem 26.11.2004 – also bereits seit über 10 Jahren – mit viel Engagement und Herzblut an diesem Ziel. Was wir als Verein vor allem benötigen, sind aktive Mitglieder, welche die Arbeit des Vereins tatkräftig unterstützen. Informationen sowie die Unterlagen zum Vereinsbeitritt findet ihr direkt auf unserer Website (www.vereinfernsehturmdresden.de).

In den vergangenen Monaten hat sich in Sachen Zukunft für unseren Fernsehturm eine ganze Menge getan. Wir werden dazu in absehbarer Zeit berichten und hoffen natürlich, dass die geleistete Arbeit auch entsprechend Früchte tragen wird. Ihr dürft gespannt sein.
Als nahes Ziel steht jedoch zunächst die Einsicht bei der Stadt Dresden sowie auch beim Land Sachsen, dass der Dresdner Fernsehturm ein bedeutendes Wahrzeichen für uns Dresdner und auch für die Sachsen ist. Wir möchten nun endlich ein klares Bekenntnis zum Turm erwirken und vor allem wünschen wir die Freigabe von finanziellen Mitteln für eine verbindliche Bestandsaufnahme und Machbarkeitsanalyse, die Wiederinbetriebnahme des Dresdner Fernsehturmes betreffend. Mit der Petition haben die Bürger erneut signalisiert, dass ihnen der Turm wichtig ist. Wir hoffen, dass dieser gezeigte Bürgerwille nicht weiterhin ignoriert wird.

Die Übergabe der Petition an den Ministerpräsidenten des Landes Sachsen, Stanislaw Tillich, ist für den 12.05.2015 geplant. Hierzu wird es noch detaillierte Informationen geben. Es wäre auch hier ein tolles Signal, wenn zur Übergab möglichst viele Bürger anwesend sein könnten.

(RC)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.