Stimmen aus der Bevölkerung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

In diesem Beitrag sind einige kurze Meinungen und Kommentare aufgeführt, die über facebook zusammengekommen sind. Gern erweitern wir diese Auflistung sehr gern mit Ihrer Aussage zum Turm. Senden Sie uns dazu einfach eine kurze Email!

ich denke nicht nur die Dresdner Bevölkerung ist gefragt, der offene TV Turm gehört zur Stadt

…Warum geht in Dresden nichts vorwärts!!! In Stuttgart und Berlin gehts doch auch!! Ich hoffe es noch zu erleben noch einmal oben zu stehen!!

…ich möchte es sehr gern noch erleben, dass der Fernsehturm für die Öffentlichkeit geöffnet wird, ich sage es immer wieder, an den Wiederaufbau der Frauenkirche hat auch niemand geglaubt und trotzdem sind durch viele private Spendengelder es wahr geworden, warum nicht auch den Fernsehturm mit Spendengelder wieder Leben einhauchen

…finde ich auch er muß wider geoffenet werden

Wenn der Fernsehturm wieder offen zugänglich wäre, ist das ein Magnet für jeden.Ich war schon da oben, eine tolle Aussicht! Es wird wie immer Gegner geben, und Gutachten erstellt, und da muss der Steuerzahler wieder herhalten.

Ich hoffe sehr das ich die Wiedereröffnung noch erlebe, auch wenn die Anreise etwas weit ist.

Gegen den Bau der Waldschlösschenbrücke waren auch sehr viele, vor allem die Grünen Blättermampfer. Und jetzt sind se alle froh, das sie da ist. Auch so wird es Gegner geben bei unserem geliebten Fernsehturm. Die haben eh null Plan und wollen sich wichtig tun. Kann man nur ignorieren und an der Wiedereröffnung festhalten. Die Petetion welcher der OBin vorgelegt wurde, zeigt wie viele dahinterstehen. Und kaufmännisch gesehen wird es sich nach kurzer Zeit rechnen.

Man soll die Hoffnung zwar nicht aufgeben, dennoch glaube ich nicht an eine Wiedereröffnung des Fernsehturms selbst wenn es dazu käme, oder in die Richtung ginge, habe ich die Vermutung das sich auch heftiger Widerstand der Anlieger und Bewohner die in der Nähe des Turmes wohnen an diejenigen richten würde, die für die Eröffnung sind. Grund wäre mit Sicherheit die massive Verkehrsbelastung die durch Busse ,Touristen, Pkws ect. entstünde,denn mit der „Ruhe “ wäre es dann vorbei.Sicher sagen bestimmt auch viele, das es zu DDR Zeiten auch schon so war, nur das die Verkehrsbelastung bei weitem nicht so hoch war,als sie das heute ist. Nun ich bin auch für die Wiedereröffnung des Fernsehturms, nur denke ich, wird es immer wieder an den finanziellen Mitteln und vielen anderen Faktoren liegen,die sich immer wieder in den Weg stellen um eine Wiedereröffnung zu ermöglichen.Es werden sicher noch viele Jahre ins Land gehen.

Ich wahr ja schon mal da oben als kleiner Spatz und hatte sehr viel Angst da herunter zu schauen und es währe ein großartiges Ereignis genauso wie das erste mal auf dem Turm der wieder aufgebauten Frauenkirche zu stehen!

Ich möchte auch noch erleben das die Wiedereröffnung des fernsehenturm eröffnet wird , kann doch auch spenden

das wäre super

Ich möchte die Eröffnung auch noch erleben.

Ich war als Kind so oft dort oben, fast jeden Sonntag mit Opa und Familie durch den Grund gelaufen. Für mich ein Herzenswunsch mal wieder dort oben zu stehen!

beim scheiben wechseln durft ich auch ma zugucken , war schon interessant , und arno wer soll das bezahlen ? die telekom bestimmt nich , ich schätz ma grob , so 10 – 15 mio € nur für die vorgeschriebene sicherheit , …. ja wenn der auf n altmarkt stehn würde sicher kein problem , hotel und seilbahn wurden ja auch nie gebaut

liebe leut , es liecht nur an der kohle und an der unrentabilietät , im sommer zu voll im winter kommste nich hin , schön wärs ja , aber wer bezahlts , sorry

Mir blutet das Herz, wenn ich daran denke, wie viele Jahre bereits vergangen sind, in denen Dresden um eine Attraktion ärmer ist … Am Fuße des Turms ist fast nichts mehr wieder zu erkennen. Die Natur holt sich alles zurück … Schade, schade, schade …

Wann kann ich Kaffee oben trinken?

Ich liebe diese Ansicht. Jedesmal, wenn ich nach Dresden fahr, freu ich mich, dass er dasteht. Ohne den Fernsehturm würde ich was vermissen in Dresden!

Wie schön wäre ein Blick über die Stadt bei diesen Lichtverhältnissen.

Ein Gedanke zu „Stimmen aus der Bevölkerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.