Neuigkeiten

Leserbrief von Klaus Martin an die Sächsische Zeitung

Veröffentlicht

Klaus Martin hat uns freundlicherweise seinen Leserbrief an die Sächsische Zeitung für die Vereinsseite zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Er wurde am 11.Juli 2014 veröffentlich und bezieht sich neben den Inhalten zum Turm selbst auf die Stadtratssitzung vom Juni 2014, in der auch das Thema Fernsehturm erörtert worden war. Wie wir alle wissen – leider negativ.

Es wäre sicherlich sehr gut, wenn es mehr dieser konkreten Bekenntnisse zu unserem Fernsehturm geben würde. Gern tragen wir sie auch an dieser Stelle zusammen. Denn steter Tropfen höhlt den Stein. Das schrieb auch Herr Martin zu seinem Brief.

Leserbrief Klaus Martin 07 2014

Ein Gedanke zu „Leserbrief von Klaus Martin an die Sächsische Zeitung

  1. Zuschrift an die SZ vom 11.Okt 2014
    Herr Zastrow, die Rentner können sich noch an Ihn erinnern, wo befindet sich die blaue und gelbe Farbe, womit der Fernsehturm verschönert werden sollte?, Zweckentfremdete Verwendung – verboten!.
    Ich frage mich nur, wer veranlasste damals die Demontage des zweistöckigen Panorama-Kaffee, denn damit verlor der Dresdner sein bedeutendes, wundervolles Ausflugsziel !.
    Der Architekt Kurt Novotny … schuf 1969 das Dresdner Sektglas mit zwei Schnellaufzügen und das in der überschuldeten DDR-Zeit. Jetzt sind schon 23 Jahre seit 1991 vergangen und nichts wurde veranlasst. Es könnte die Telecom eigentlich als Nutzer in die Hand nehmen, aber dafür muss Sie Ihre Kunden noch mehr abzocken.
    Vielen Dank Herr Mittag für Ihren persönlichen Einsatz
    Freundlichst Richard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.